Samstag, 23. April 2016

Dillingen: Kurzporträt



Die Augsburger Allgemeine stellte am 23.4.2016 in einem Kurzporträt die Kreisfahrbücherei Dillingen vor.

[zum Artikel]
[Homepage der KfB Dillingen]

Bild: KfB Dillingen

Donnerstag, 21. April 2016

Berlin Steglitz-Zehlendorf: Spenden sammeln für den zweiten Bücherbus



Die B.Z. berichtete am 20. April 2016 über die Bemühungen des Bezirks Steglitz-Zehlendorf, beide vorhandenen Bücherbusse durch neue Fahrzeuge zu ersetzen.
Die Finanzierung für einen Bus scheint gesichert, für den Ersatz des zweiten hochbetagten Fahrzeugs werden Spenden gesammelt.

[zum Artikel]

Bild: Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf

Freitag, 8. April 2016

Aachen: Fabian vs. Umweltzone



"Fabian", der Bücherbus der Öffentlichen Bibliothek Aachen, muss einige seiner Haltestellen verlagern. Grund: diese Haltestellen liegen in der Umweltzone der Stadt Aachen - und in diese darf der Bücherbus nicht hinein. Eine Sondergenehmigung wurde seitens der Stadt aus formalen Gründen abgelehnt, da er sich

[...]2008 noch nicht im Besitz der Stadt Aachen befunden hat und damit eine der Ausnahmebedingungen nicht erfüllt. [...] „Da müssen jetzt neue Haltestellen gesucht werden.“ Etwa in Burtscheid und Rothe Erde, die in der Umweltzone liegen.
[Aachener Nachrichten vom 1.2.2016]

Zur Erinnerung: Der Aachener Bücherbus war bis 2011 in Krefeld im Einsatz.

Die Aachener Nachrichten drehen für eine aktuelle Meldung zu diesem Thema das Motto der Fahrbibliotheken um:
Die Haltestellen kommen dem Bücherbus entgegen.
[Meldung vom 7.4.2016]

Bild: Öffentliche Bibliothek Aachen

Freitag, 1. April 2016

Bücherbus gesucht

Wegen eines bevorstehenden Umbaus unserer Schulbibliothek suchen wir per Frühjahr 2017 einen fahrtüchtigen Bücherbus zum Kaufen (ev. Miete bis Herbst 2018).
Angebote bitte an die Bibliotheksleiterin yolanda.niederberger@schule-hergiswil.ch

Montag, 21. März 2016

Rückblick: Bibliothekskongress 2016 in Leipzig



Impressionen


Neuer Bücherbus Berlin-Mitte


Fahrbibliothek Magdeburg


Fahrbibliothek Leipzig


Fahrbibliothek Halle


Fahrbibliothek Leipziger Land

Montag, 14. März 2016

Bibliothekskongress in Leipzig



Veranstaltungen zum Thema Fahrbibliotheken auf dem Bibliothekskongress:

Mittwoch, 16.03.2016, 09:00 – 16:00
Präsentation der Fahrbibliotheken vor dem Kongressgebäude
Zugesagt haben Fahrbibliotheken aus Leipzig, Borna (Leipziger Land), Magdeburg, Halle und Berlin-Mitte.


TK 3: Zielgruppen und Dienstleistungen

14:00 – 15:30 Uhr - Seminarraum 8
Wir kommen Ihnen entgegen – die Fahrbibliotheken
Sitzungsleiter/in: Johannes von Freymann, Fahrbücherei Landkreis Celle, Eschede

14:00 – 14:30 Uhr
Medien shutteln mit dem MediaShuttle! – Das Konzept der
Fahrbibliothek Pforzheim

Ines Neumann, Stadtbibliothek Pforzheim

14:30 – 15:00 Uhr
Mobile Datenträger total vernetzt – Erster Fahrbibliothekskongress
Dirk Wissen, Berufsverband Information Bibliothek e. V., Reutlingen; Johannes von Freymann, Deutscher Bibliotheksverband, Celle

15:00 – 15:30 Uhr
Weckworte für den Wolfenbütteler Bücherbus –
Ein Erfahrungsbericht über zwei Jahre Neuausrichtung

Gabriele Nintemann, Bücherei im Bildungszentrum Landkreis Wolfenbüttel (Fahrbücherei)

BIB Jahresthema 2016/2017: Bibliotheken in Bewegung – Mobile Services – Mobiler Service

Ein weiterer Veranstaltungshinweis für den Bibliothekskongress in Leipzig am Dienstag, dem 15.3.2016:

Die Welt dreht sich – wir leben in einer bewegten Welt und wir alle sind ständig in Bewegung.

Deshalb lautet das Motto zum Jahresthema 2016/2017 des BIB „Bibliotheken in Bewegung – Mobile Services – Mobiler Service“. Doch was ist fachlich darunter zu verstehen?

Wir verstehen darunter, dass nicht nur unsere Bibliothekskundschaft ständig in Bewegung ist und die Bibliotheken ortsunabhängig und online nutzen wollen, sondern auch, dass wir uns auf unsere Kundinnen und Kunden verstärkt zubewegen müssen, um den gesellschaftlichen Ansprüchen gerecht zu werden.

Dies bedeutet,
  • einen professionellen mobilen Auskunftsservice zu bieten,
  • die Menschen an ihren wechselnden Aufenthaltsorten zu erreichen,
  • flächendeckend modernste Fahrbibliotheken zu betreiben, dort wo es stationäre Bibliotheken nicht gibt,
  • flexible aufsuchende Bibliotheken nah bei den Menschen einzurichten wie beispielsweise in Jugendzentren, Flüchtlingsunterkünften, Pflegeheimen.
Das Motto bedeutet aber auch mehr Mobilität in unseren Verwaltungsstrukturen, wie beispielsweise
  • unbürokratischer zeitweiliger Stellentausch,
  • innerdeutsche Hospitanzen in anderen Branchen,
  • mobile Arbeitsplätze, die eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen.
Bibliotheken können die Gesellschaft bewegen. Dazu müssen wir uns bewegen und sollten unsere Bibliotheken zeigen, z. B. durch Bibliospots an Bahnhöfen, Flughäfen, Einkaufszentren – eben da, wo sich die Menschen tagsüber bewegen.

Vorstellung des Jahresthemas 2016/2017 auf dem Bibliothekskongress in Leipzig am Dienstag, dem 15.3.2016 von 14-15.30 Uhr im Seminarraum 6/7 (65).

Mittwoch, 24. Februar 2016

DBS 2015 // Fahrbibliotheksumfrage

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

bereits seit mehreren Jahren betreue ich zusammen mit dem Kollegen Johannes von Freymann die bundesweite Fahrbibliotheksumfrage. Wir sind es aus der Vergangenheit gewohnt, dass das Ganze mit sehr viel Nacharbeit verbunden ist, da sehr viele Fahrbibliotheken ihre Angaben nur sehr zögerlich, verspätet oder unvollständig machten.

Das gesammelte und veröffentlichte Datenmaterial wird durch die Fahrbibliotheken und auch von Verwaltungen verstärkt nachgefragt; insofern sind wir uns sicher, dass wir diese Erhebung nicht aus purer Lust am Zahlensammeln machen, sondern dass es tatsächlich auch einen Bedarf nach Zahlenmaterial zum deutschen Fahrbibliothekswesen gibt.

Um eine größere Verlässlichkeit zu erreichen, haben wir die Fahrbibliotheksumfrage in Kooperation mit dem hbz in die DBS integriert. Leider ist der Effekt offenbar genau ins Gegenteil umgeschlagen: bei der Umfrage für das abgelaufene Jahr haben sich 37 von 81 deutschen Fahrbibliotheken nicht beteiligt.

Die Fahrbibliotheksumfrage ist seit diesem Jahr also Teil der DBS. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Träger der 37 Fahrbibliotheken, die in diesem Jahr nicht teilgenommen haben, alle auch nicht an der DBS teilnehmen.

Wir würden nun natürlich gerne Ursachenforschung betreiben: Gab es Probleme bei der Dateneingabe, fehlten weitere Informationen? Was sprach sonst gegen eine Teilnahme? Weshalb sind dieses Mal derart viele Fahrbibliotheken "außen vor" geblieben? An welchen Stellschrauben müsste gedreht werden, um für 2016 eine bessere Resonanz zu erzielen?

Ich würde mich sehr über Rückmeldungen zum Thema hier oder im Forum Fahrbibliothek freuen.

Mit Grüßen aus Bremen,
M. Weyh
für die Fachkommission Fahrbibliotheken beim dbv

Donnerstag, 18. Februar 2016

Der neue Bücherbus Berlin-Mitte in Bildern

Eine Auswahl von Photos des nagelneuen Bücherbus Berlin-Mitte findet sich hier:


https://goo.gl/photos/YwTV2VGbJC9NtcFB8

Der neue Bus hat bis zu 3.500 Medien an Bord. Er verfügt über einen barrierefreien Zugang und wird die Grundschulen im Bezirk Mitte, die nicht über eine eigene Schulbibliothek verfügen, anfahren.

Der von der Firma Deckwerth zur Fahrbibliothek umgebaute Transporter vom Typ IVECO ersetzt den alten Bücherbus. Dieser war fast 30 Jahre auf den Straßen unterwegs gewesen und fiel immer häufiger wegen technischer Probleme aus. In der Umweltzone der Innenstadt konnte er nur noch mit Sondergenehmigung fahren, da eine Umrüstung aufgrund des Alters nicht mehr möglich war.

Der Bus wird von einer Bibliothekarin gefahren, die auch die Ausleihe organisiert, die Kinder in die Benutzung einführt, thematische Medienkisten für die Pädagogen liefert und Veranstaltungen zur Sprach- und Leseförderung anbietet. Da eine Leinwand und ein Beamer integriert sind, können auch die bei den Kindern so beliebten Bilderbuchkinos gezeigt werden.

Technische Parameter:
- Länge 8,54 m, Breite 2,55 m, Höhe 3,44 m
- maximale Last: insgesamt 7,2 Tonnen

Dieses Fahrzeug wird am 16.3.2016 im Rahmen des Bibliothekskongresses in Leipzig erstmalig der Fachöffentlichkeit präsentiert.

Bilder: Fahrzeugbau- und Entwicklungswerk Paul Deckwerth GmbH & Co. KG

Mittwoch, 10. Februar 2016

Wie funktioniert der Bücherbus der Münchner Stadtbibliothek?

Bereits seit November online: Der Imagefilm der Münchener Bücherbusse

Ein Tag im Hamburger Bücherbus

Dienstag, 9. Februar 2016

Berlin: Neuer Bücherbus für Mitte

Die Bibliothek Berlin-Mitte hat einen neuen Bücherbus. Nachdem der alte Bus nach 29 Jahre ausrangiert werden musste, wurde als Ersatz nun ein kleineres Fahrzeug angeschafft:

Den neuen Bus lässt sich das Bibliotheksamt 197 000 Euro kosten. Die Firma Fahrzeugbau- und Entwicklungswerk Paul Deckwerth aus Wurzen hat den Transporter zum Bücherbus umgebaut.

[zum Bericht in der Berliner Woche]
[Pressemitteilung der Stadtbibliothek Berlin-Mitte vom 3.2.2016]
[kurze Notiz in der Berliner Morgenpost vom 9.2.2016]

Wir kommen Ihnen entgegen!

User Status

Du bist nicht angemeldet.

facebook +1

Aktuelle Beiträge

Dillingen: Kurzporträt
Die Augsburger Allgemeine stellte am 23.4.2016 in...
weyh - 23. Apr, 11:36
Berlin Steglitz-Zehlendorf:...
Die B.Z. berichtete am 20. April 2016 über die...
weyh - 21. Apr, 10:23
Aachen: Fabian vs. Umweltzone
"Fabian", der Bücherbus der Öffentlichen...
weyh - 8. Apr, 10:00
Bücherbus gesucht
Wegen eines bevorstehenden Umbaus unserer Schulbibliothek...
weyh - 1. Apr, 15:36
Rückblick: Bibliothekskongress...
Impressionen Neuer Bücherbus Berlin-Mitte Fahrbibliot hek...
weyh - 21. Mrz, 11:53
Bibliothekskongress in...
Veranstaltungen zum Thema Fahrbibliotheken auf dem...
weyh - 14. Mrz, 12:22

Suche

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

Status

Online seit 4101 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Apr, 11:36

Statistik


Allgemeines
Ausland
Fahrzeugangebote bzw. -suche
Impressum
In eigener Sache
Jubiläen
Medienecho
Neue Fahrzeuge
News aus Fahrbibliotheken
Nostalgisches
Offentlichkeitsarbeit
Personalien
Schliessungen
Stellenangebote
Umfragen
Verhinderte Schliessungen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren